Saarland Medien

Die 1999 ge­grün­de­te Saarland Medien GmbH ist die Gesellschaft zur Förderung des Medienstandortes und der Filmlandschaft des Saarlandes. Sie hat zwei Gesellschafter: das Saarland und die Landesmedienanstalt Saarland (LMS). Die LMS nimmt auch die Geschäftsführung wahr.

 

Aufgaben der Saarland Medien GmbH

Die Saarland Medien GmbH folgt Ihrem Auftrag die Entwicklung des Medienstandortes Saarland vor­an­zu­trei­ben, wes­we­gen sie zum Einen die kul­tu­rel­le und wirt­schaft­li­che Filmförderung im Saarland or­ga­ni­siert und zum Anderen die Rolle ei­ner saar­län­di­schen Filmcommission aus­füllt.

Im Einzelnen er­ge­ben sich dar­aus fol­gen­de Aufgaben:

  • Organisation der Filmförderung
  • fi­nan­zi­el­le Unterstützung von kom­mu­na­len Kinos und Filmfestivals
  • Initiierung von in­fra­struk­tu­rel­len Maßnahmen
  • Vermittlung von künst­le­ri­schen und tech­ni­schen Profis aus der Region (mehr)
  • Beteiligung an Qualifizierungsangeboten
  • Unterstützung bei der Drehortsuche (mehr)
  • Hilfe bei Drehgenehmigungsverfahren und Information über Zuständigkeiten
  • Vermittlung zwi­schen Filmbranche, Behörden und Motivgebern
  • Medienstandortförderung: Dies be­inhal­tet die Förderung von Modellprojekten im Medienbereich, die Durchführung von Seminaren zu Medienthemen und die Bearbeitung von Multiplikatoren in Fragen der Medienstandortpolitk.
  • Die Aufgaben der Saarland Film GmbH i.L. wer­den seit dem 01.01.2015 von der Saarland Medien GmbH über­nom­men.