Stoffentwicklung in der Großregion

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei den grenzübergreifenden Projekten „Location Guide Großregion“ und „Production Guide Großregion“ konnte mit der Unterzeichung eines Co-Development-Abkommens erstmals ein grenzüberschreitendes System für eine gemeinsame Filmförderung in der Großregion eingerichtet werden. Zusammen mit der FFA und dem CNC legten der Film Fund Luxemburg, die Saarland Medien GmbH, die Région Grand Est und Ostbelgien einen Fonds für Stoffentwicklung in Höhe von 60.000 Euro auf.

Mit Hilfe des Fonds sollen Lang- und mittellange Filmprojekte (Dokumentar-, Animations-, Spielfilmprojekte oder TV-Spielfilmformate) sowie new-Media-Projekte in deutscher, französischer oder luxemburgischer Sprache gefördert werden, die entweder einen inhaltlichen Bezug zur Großregion aufweisen oder an denen ein Produzent aus der Großregion beteiligt ist.

Bitte reichen Sie Ihren Antrag bis 04. Dezember 2017 unter folgender Adresse ein:

Saarland Medien GmbH
Steffen Conrad
Nell-Breuning-Allee 6
66115 Saarbrücken

 

Unterlagen auf Deutsch

Antrag auf Stoffentwicklungsförderung

Ausschreibung Co-Development-Abkommen 2017

 

Documents en Français

Formulaire de demande de soutien

Fonds d’aide au co-développement de la Grande Région 2017