Saarländische Filmwochen bis zum Finale erfolgreich

Positiver Blick aufs Älterwerden im Kino vor Ort

PM 04 / 2018

Saar­brück­en, 24. April 2018: Auch zur 6. Film­woche im Zelt­palast Merzig trafen sich im April erneut zahlre­iche Film­fre­unde und sorgten für ein volles Haus. Damit set­zte sich der Erfolg der Rei­he bis zum Finale fort.

Unter dem Mot­to „Pos­i­tiv­er Blick aufs Älter­w­er­den“ gastierte ein Pro­gramm aus sechs Fil­men in allen saar­ländis­chen Land­kreisen und kon­nte somit saar­landweit viele film­begeis­terte Zuschauer in die Kinosäle lock­en. Einige davon fan­den seit mehreren Jahren erst­mals wieder den Weg ins Kino vor Ort.

Die Vor­führun­gen wur­den vom Min­is­teri­um für Soziales, Gesund­heit, Frauen und Fam­i­lie in Koop­er­a­tion mit der Saar­land Medi­en GmbH, dem Onlin­er­land Saar, dem Sparvere­in Saar­land und dem jew­eils gast­geben­den Land­kreis ver­anstal­tet und waren für alle Kinobe­such­er kosten­los.

Min­is­terin Moni­ka Bach­mann freute sich sehr über den Erfolg der Film­wochen: „Wir kon­nten mit unserem Pro­gramm vor allem Senior­in­nen und Senioren erre­ichen und sie zum Kinobe­such bewe­gen, damit sie sich mit dem The­ma ‚Pos­i­tiv­er Blick aufs Älter­w­er­den‘ auseinan­der­set­zen. Die Res­o­nanz zeigt uns, dass es uns gelun­gen ist, das The­ma Altern pos­i­tiv zu beset­zen.“

Die saar­ländis­che Film­woche hat sich als ein effek­tives Werkzeug erwiesen, um die saar­ländis­che Kinoland­schaft zu unter­stützen. Wir freuen uns, dass neben Cineas­t­en auch Saar­län­derin­nen und Saar­län­der durch die Film­wochen das Erleb­nis Kino neu für sich ent­deckt haben. Die Film­wochen sind eine großar­tige Wer­bung für das Kino vor Ort“, resümierte der Direk­tor der Lan­desme­di­en­anstalt Saar­land und Geschäfts­führer der Saar­land Medi­en GmbH Uwe Con­radt.

Die Film­rei­he soll im Herb­st fort­ge­set­zt wer­den. Bis dahin kann man sich auf dem Kinogu­ide der Saar­land Medi­en über Kinos vor Ort informieren: www.saarland-medien.de/filmcommission/kino-guide

Kon­takt für Pressean­fra­gen

Michael Scholl
Prokurist Saar­land Medi­en

24. April 2018