Saarland Medien schreibt Filmförderung 2017 aus

PM 06/2017

SLM-LogoSaarbrücken, 06. Juli 2017: Filmemacher auf­ge­passt! Die Saarland Medien GmbH schreibt wie­der ih­re jähr­li­che Filmförderung aus, um ins­be­son­de­re jun­ge Filmemacher aus der Region zu un­ter­stüt­zen. Im Jahr 2017 ste­hen hier­für ca. 85.000 Euro als Projektförderung im Filmbereich für Stoff- und Projektentwicklung, Produktion, Präsentation und Vermittlung so­wie für Festivals be­reit.
Über die Förderung der ein­ge­reich­ten Projekte ent­schei­det der Geschäftsführer der Saarland Medien GmbH in Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat. Ein un­ab­hän­gi­ger Förderausschuss be­rät den Geschäfts-führer bei der Entscheidungsfindung.

Die Anträge kön­nen bis zum Freitag, 01. September 2017, 12.00 Uhr un­ter fol­gen­der Postanschrift ein­ge­reicht wer­den:

Saarland Medien GmbH
Nell-Breuning-Allee 6
66115 Saarbrücken

Ausschließlich Anträge, die bis zum Ende der Einreichfrist voll­stän­dig und schrift­lich in fünf­fa­cher Ausfertigung so­wie ein­mal di­gi­tal als PDF an info@saarland-medien.de le­ser­lich und in deut­scher Sprache ein­ge­reicht wur­den, wer­den zum Vergabeverfahren zu­ge­las­sen. Es gilt der Post- und E-Mail-Eingang bei der Saarland Medien GmbH. Bei Projektanträgen über 5.000 Euro emp­fiehlt die Saarland Medien GmbH ei­ne münd­li­che Projektvorstellung.
Weitere Informationen zu den ob­li­ga­to­ri­schen Antragsinhalten so­wie die maß­ge­ben­de Richtlinie für Filmförderung sind auf der Homepage der Saarland Medien ab­ruf­bar: www.saarland-medien.de/foerderbereiche.

Kontakt für Presseanfragen:
Michael Scholl
Prokurist Saarland Medien GmbH
0681 / 38988-28
scholl@saarland-medien.de

6. Juli 2017