Uwe Conradt ist neuer Geschäftsführer der Saarland Medien GmbH

Es gilt das Saarland als Medien‐ und Filmstandort weiter zu stärken

PM 04/2016

Uwe Conradt in seinem BüroSaar­brück­en, 20. Mai 2016: „Das Saar­land ist ein attrak­tiv­er Stan­dort ins­beson­dere für kleine und mit­tel­ständis­che Unternehmen der Film‐ und Medi­en­branche. Durch eine gezielte För­der­maß­nah­men und eine intel­li­gente Stan­dort­poli­tik wollen wir den eingeschla­ge­nen Weg zur Förderung der Kreativwirtschaft weit­erge­hen und den Film‐ und Medi­en­stan­dort weit­er stärken. Neue tech­nis­che Entwick­lun­gen und die her­vor­ra­gende saar­ländis­che Forschungs­land­schaft im Bere­ich der IT wollen wir zum Anlass nehmen, die Instru­mente der Medi­en­stan­dort­förderung ggfl. zu ergänzen. In jedem Fall bleiben die wirtschaftliche und kul­turelle Film­förderung ein­schließlich der Förderung des Max‐Ophüls Film­fes­ti­vals Schw­er­punk­te der Arbeit der Saar­land Medi­en“, erk­lärte der auf der gestri­gen Sitzung der Gesellschafter bestellte neue Geschäfts­führer der Saar­land Medi­en GmbH, Uwe Con­radt.

Der Diplom‐Kaufmann und Medi­en­rechtler kehrt damit auch an seine alte Wirkungsstätte zurück, wo er zwis­chen 2009 und 2012 bere­its als Prokurist tätig war. In dieser Zeit entwick­elte er als Pro­jek­tleit­er maßge­blich die branchen­rel­e­van­ten Pro­jek­te wie beispiel­sweise die gren­züber­schre­i­t­ende Film­mo­tiv­daten­bank Loca­tion Guide und die Film­di­en­stleis­ter­daten­bank Pro­duc­tion Guide.

Bei­de Pro­jek­te bilden auch heute noch die Grund­lage für die gren­züber­greifende Zusam­me­nar­beit von Film­pro­duzen­ten und Fördere­in­rich­tun­gen in der Großre­gion. Außer­dem fungiert die Saar­land Medi­en weit­er­hin als Ansprech­part­ner zur Unter­stützung von Film­drehs, wie auch den geplanten fik­tionalen Lang­film des ZDF.

Es gilt den saar­ländis­chen Stan­dort weit­er zu stärken und weit­er zu pro­fes­sion­al­isieren, so dass die lokalen Vorteile, die das Saar­land bietet, nach außen sicht­bar wer­den“, so Con­radt abschließend.

Kon­takt für Pressean­fra­gen

Michael Scholl
Prokurist Saar­land Medi­en GmbH
Tel. 0681 38988–28
scholl@saarland-medien.de

20. Mai 2016