Saarland Medien schreibt Filmförderung 2015 aus

Anträge können bereits ab dem 01. April eingereicht werden

 PM 03/2015

Saar­brück­en, 03. März 2015: Auch in diesem Jahr haben Film­schaf­fende wieder die Gele­gen­heit, För­der­mit­tel bei der Saar­land Medi­en GmbH zu beantra­gen, um damit Ihre Pro­jek­te voranzubrin­gen. Im Gegen­satz zu den let­zten Jahren wird die Auss­chrei­bung im aktuellen Jahr vorge­zo­gen, um damit den Geförderten die Pro­jek­tre­al­isierung schneller ermöglichen zu kön­nen. Die Saar­land Medi­en GmbH reagiert damit auf das Anliegen viel­er Film­schaf­fend­er, die Förderung bere­its im aktuellen Kalen­der­jahr nutzen zu kön­nen und erle­ichtert somit die Dreh­pla­nun­gen der Pro­duzen­ten und Regis­seure. Für die ein­gere­icht­en Pro­jek­te ste­hen ins­ge­samt bis zu 80.000,00 Euro zur Ver­fü­gung.

Bewer­ben kön­nen sich Film­schaf­fende, die die oblig­a­torischen Ver­gabekri­te­rien erfüllen, in den Kat­e­gorien Stof­fen­twick­lungs­förderung, Pro­jek­ten­twick­lungs­förderung, Pro­duk­tions­förderung, Förderung von Präsen­ta­tion und Ver­mit­tlung, als auch für Fes­ti­valförderung sowie für Abspielförderung. Pro­jek­te kön­nen vom 01. April bis zum 17. Juli 2015, 12:00 Uhr ein­gere­icht wer­den. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen zum Ver­fahren sowie alle notwendi­gen Unter­la­gen ste­hen unter Förder­bere­iche zum Down­load bere­it.

 

Kon­takt für Rück­fra­gen:

Michael Scholl
Prokurist Saar­land Medi­en GmbH
Tele­fon: 0681 / 38988–28
E-Mail: scholl@lmsaar.de

3. März 2015