Förderbereiche

Seit dem Jahr 2014 gelten im Saarland die Richtlinien für Filmförderung der Gesellschaft zur Medienförderung Saarland – Saarland Medien – mbh. Damit orientiert sich das Land am Standard, anderer Bundesländer und bietet nun für Filmschaffende auch Förderungen in unterschiedlichen Bereichen an. So besteht nun die Möglichkeit u. a. Stoffentwicklungs-, Projektentwicklungs- oder Produktionsförderung zu beantragen. Die neue saarländische Filmförderung richtet sich auch nicht mehr ausschließlich an Filmschaffende, sondern bietet auch Kinobetreibern, Festivalveranstaltern, Kreativschaffenden und anderen Institutionen diverse Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung.

 

Die aktuell geltenden Förderrichtlinie können Sie hier einsehen:

Filmförderrichtlinie

 

Ergänzend regelt die Richtlinie der Gesellschaft zur Medienförderung Saarland – Saarland Medien – mbH für die Beteiligung der Saarland Medien GmbH bei Kommunikations- und Öffentlichkeitsmaßnahmen von Förderempfängern die Präsenz der Saarland Medien GmbH bei geförderten Projekten und Institutionen:

Richtlinie für Kommunikations- und Öffentlichkeitsmaßnahmen

 

Neben der Förderrichtlinie unterstützt die Saarland Medien GmbH auch kommunale Kinos, das Filmfestival Max Ophüls-Preis und stellt die Mittel für Zusatzkopienförderung bereit.