3. Saarland Filmbranchentreff

Montag, 21. September 2015 | 17:00 Uhr
Zylinder der Landesmedienanstalt Saarland
Nell-Breuning-Allee 6
66115 Saarbrücken

Auch in die­sem Jahr fin­det wie­der uns Filmbranchentreff statt. Im Fokus der drit­ten Runde steht die Faszination, die das Universum auf den Menschen aus­übt und das dank sei­ner na­he­zu un­be­greif­li­chen Dimensionen zu ei­ner mys­ti­schen Quelle von Fantasie und Sehnsucht wird. Der Branchentreff geht der Frage nach, mit wel­chen er­zäh­le­ri­schen, do­ku­men­ta­ri­schen und fil­mi­schen Mitteln die­se Sehnsucht ge­stillt wer­den kann. Seien Sie un­ser Gast. Wir bit­ten um Anmeldung über das Kontaktformular der Saarland Medien mit dem Betreff: Den Sternen zum Greifen na­he. Anmeldeschluss ist der 14. September 2015. Im Anschluss an den Branchentreff lädt das kreativzentrum.saar zum lo­cke­ren Austausch und Netzwerken beim Kreativtreffen #31 ein. Weitere Infos zu den Gästen und der Veranstaltung fin­den Sie auf der Homepage des Kreativzentrums.

 

 

Die Referenten des 3. Saarland Filmbranchentreffs:

Sebastian VoltmerSebastian Voltmer, Astrofotograf und Dokumentarfilmer

Seit 1996 wer­den Astrofotos von Sebastian Voltmer in di­ver­sen Fachzeitschriften so­wie in Museen und Kunstausstellungen ver­öf­fent­licht. Im Jahr 2000 zähl­te er mit sei­ner Arbeit „Astrofotografie als Methode zur Entdeckung von Kometen“ zu den Bundespreisträgern bei „Jugend forscht“. Seit 2014 zeigt das „Thinktank Birmingham Science Museum“ sei­ne Zeitrafferdarstellung ei­ner Aurora-Explosion, die er 2011 in Norwegen auf­neh­men konn­te. Für das 180°-Panorama wur­de er auch mit dem „Power of Nature“-Award aus­ge­zeich­net. Das Siegerbild wird ab Oktober 2015 im Smithsonian-Museum in Washington aus­ge­stellt.

Neben der Weltraumfotografie be­tä­tigt si­ch Sebastian Voltmer auch als Komponist und schreibt ei­gen­hän­dig die Musik für sei­ne Filme. Auch pro­du­zier­te er den Dokumentarfilm „DESNA – Die Musik re­tette mein Leben“, für den er auf dem Anti War Film Fesitval auf der Krim aus­ge­zeich­net und bei den International Film Awards Berlin ge­ehrt wur­de. Eine aus­führ­li­che Auseinandersetzung mit dem Werk Sebastian Voltmers fin­det auch am 15. Dezember 2015 im Rahmen der Filmwerkstatt un­ter­wegs in Nohfelden statt. Sebastian Voltmer fin­den Sie hier.

 

Philomena HöltkemeierPhilomena Höltkemeier Story Consulting, Kreativpilotin 2014

Eine Storytelling-Beraterin, die nach ei­ner Karriere als Lektorin in Hollywood zu­rück nach Deutschland kam, um die hie­si­ge Filmlandschaft zu er­kun­den. Ihre Kenntnisse bie­tet sie ne­ben der in­di­vi­du­el­len Beratung auch in di­ver­sen Workshops an. Zudem ist Philomena Höltkemeier auch Initiatorin des Stammtisch der Filmemacher und ein Mitglied des Gründerteams von ArtForSpace. 2014 wur­de sie von der Bundesregierung als Kultur- und Kreativpilotin aus­ge­zeich­net. 2015 er­scheint Philomena Höltkemeiers ers­tes Kinderbuch, Small Minna, ei­ne in­ter­na­tio­na­le Kooperation, die man zur Zeit auf kick­star­ter fin­det. Weitere Informationen fin­den über Philomena Höltkemeier fin­den Sie hier.

 

9. September 2015